Hedwig Fassbender - Coaching/Teaching/Singing

 BABULENKA / IGROK / DER SPIELER 2017

 

Oper Frankfurt, Babuschka (Der Spieler - Igrok), Januar 2017

 

Vortrefflich interpretierte Hedwig Fassbender mit angenehmen dunklen Soprantönen die skurrile Babuschka und unterstrich die dominante Persönlichkeit im Rollstuhl mit pointierter Mimik. Gerhard Hoffmann, Der Neue Merker, 28.1.2017

 

Nicht vergessen werden sollte in dieser äußerst personalintensiven Oper die Babuschka im Rollstuhl, bei geldlüsternen Verwandten immer für eine böse Überraschung gut. Hedwig Fassbender war diese dankbare Rolle auf den Leib geschneidert. Matthias Gerhart, Frankfurter Neue Presse, 30.1.2017

 

In der Rolle der reichen, alten Erbtante ist Hedwig Fassbender zu erleben...Die Stimme der Fassbender ist runder und auch wärmer. Ihre gestalterische Bandbreite reicht von gebieterisch auftrumpfender Härte bis zu fahlen, gebrochenen Tönen. In ihrer Bühnenpräsenz steht sie der Rollenvorgängerin in nichts nach. Michael Dehmel, deropernfreund.de

 

C’est surtout l’incandescente Baboulenka de Hedwig Fassbender qui remporte les acclamations du public par l’intensité cassante et ironique de son interprétation, tandis que son aigu tendu sied parfaitement à ce rôle irrésistible. Florent Coudeyrat, Concertonet

 

Sans détailler la vingtaine de rôles que réunit le joueur évoquons....surtout l’attachante babouchka d’Hedwig Fassbender, généreusement lyrique.

Bertrand Bolognesi, Anaclase.com

Impressum

Datenschutzerklärung